Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 13. Februar 2001

Redensarten (6)

Das kann kein Schwein lesen

Nicht weit von der Hansestadt Lübeck entfernt wurde diese Redewendung geboren. Sie stammt aus dem Plattdeutschen und wird in Dithmarschen lokalisiert. Dort waren einstmals die "Swyns" angesehene und gelehrte Leute, die den des Schreibens und Lesens unkundigen Landbewohnern alte Urkunden und Schriftstücke erklären konnten. Manche der Papiere waren allerdings mit eigenwilliger Handschrift geschrieben oder bereits derart vergilbt, daß sie sogar ein erfahrener Swyn nicht mehr entziffern konnte. Der Ausruf "Dat kann kin Swyn lesen!" bürgerte sich bald in Lübeck ein und wird bis heute auch in seiner hochdeutschen Version benutzt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de