Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 13. Februar 2001

Kinotip

Die Frauen von nebenan

Die israelische Regisseurin Michal Aviad bereiste zusammen mit ihrer palästinensischen Regieassistentin und der israelischen Kamerafrau
Israel und die besetzten Gebiete. Was die Besetzung für die Frauen beider Lager bedeutet, wollten sie wissen. Gemeinsam ist allen Frauen, ob Soldatin, Flüchtling, politische Gefangene oder arrivierte Geschäftsfrau, daß sie mit der ständigen Drohung von Gewalt für sich oder ihre Familien zurechtkommen müssen. "Die Frauen von nebenan" zeichnet ein eindringliches Porträt von der Situation von Frauen in der von Militärs beherrschten Welt. In Jerusalem wurden die drei Filmemacherinnen begeistert gefeiert, heißt es in einer vom Kommunalen Kino, Mengtraße 35, zitierten Filmkritik. "Die Frauen von nebenan" wird am Dienstag, 20. Februar, und Mittwoch, 21. Februar, gezeigt, jeweils ab 20 Uhr.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de