Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 13. Februar 2001

Priwall: Marina Park mit unverkennbaren Haken

Bündnis 90 / Die Grünen

1630812.jpg
V.i.S.d.P.: Carl Howe

Für alle, die es noch nicht wissen: auch Grüne machen manchmal Urlaub in dänischen Feriencentern. Und natürlich sind auch wir für mehr Lebensqualität Travemündes.

Aber wir bekommen nicht automatisch glänzende Augen, wenn ein Investor viel verspricht.

Gerade in dieser Stadt mit ihrer riesigen Verschuldung und vielen ungenutzten touristischen Potentialen fragen wir sachlich: Ist das Konzept stimmig und paßt das hierher?

Wir verlangen daher:

*ein demokratisches städtebauliches Verfahren m i t den kundigen Umwelt- und AnwohnerInnenverbänden.

*statt der jetzt gewünschten 2000-Betten-Bebauung die Einhaltung des Rahmens aus dem ursprünglichen Gutachtenrahmens: 600 Betten.

*eine Verkehrsanalyse und Prognose für die gesamte Halbinsel.

*keine Marina an der nördlichen Strandseite.

*den langfristigen Erhalt der schützenswerten Grau-
dünen und des übrigen Naturschutz- und Erholungs-
gebietes.

*ein Entwicklungskonzept für Travemünde, das mit sanftem Tourismus junge Fa-
milien anzieht.

Übrigens: Lübeck hat sich mit der Unterzeichnung der Charta von Aalborg verpflichtet, seine Zukunft im Sinne des globalen Umwelt- und Klimaschutzes und der Nachhaltigkeit zu gestalten.

Wir sind für eine städtebauliche Entwicklung des Priwalls unter diesen Gesichtspunkten und mit den AnwohnerInnen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de