Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 19. Juni 2019

Ausgabe vom 27. März 2001

Kinotip

Die innere Sicherheit

Die ehemaligen RAF-Mitglieder Clara und Hans leben mit ihrer Tochter Jeanne seit Jahren im Untergrund. In Portugal mühen sie sich, ein halbwegs normales Leben zu führen - als Touristen. Darunter leidet vor allem die 15jährige Jeanne; ihr fehlen Freunde und Kontakte.

Bald soll alles besser werden, versichern die Eltern eines Tages, denn die Übersiedlung nach Brasilien stehe unmittelbar bevor - neue Identitäten inklusive. Da wird in ihre Wohnung eingebrochen, ihr Geld nebst allen Papieren gestohlen.

Wieder ist die Familie auf der Flucht - diesmal zurück nach Deutschland, wo sie auf die Unterstützung und Hilfe alter Freunde hofft.

Regisseur Christian Petzold inszeniert die Geschichte nicht als Polit-Story, sondern erzählt einfühlsam aus der Sicht der Tochter die belastende Familiensituation. Dabei geht es ihm nicht um Vergangenheitsbewältigung, sondern um die Schilderung einer versuchten Rückkehr.

Der deutsche Film wird am 31. März sowie am 1., 3. und 4. April im Kommunalen Kino, Mengstraße 35, gezeigt. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 20 Uhr.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de