Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 20. Mai 2019

Ausgabe vom 03. Juli 2001

Bürgermeister mal als Babysitter?

Zu: "Nicht bei der Familienhilfe sparen". SZ vom 26. Juni 2001

Müssen die Einsparungen in Lübeck sein? Ich habe nichts dagegen, daß Lübeck spart, aber müssen unsere Kinder darunter leiden? Ich finde, die Kinder müssen gerade eine Chance haben. Kinder sind doch unsere Zukunft!

Ich als Vater und Mitglied im Elternbeirat eines Kindergartens merke ja selber, daß die Kitas kein Geld mehr haben: So müssen wir Eltern selber zahlen, wenn die Kinder uns was im Kindergarten basteln wollen. Ich finde es sehr schade, daß Lübeck kein Geld für die Kinder hat, aber Geld für unnötige Baustellen, die nicht sein müßten, hat Lübeck immer. Ich merke es selbst, da bei uns in der Straße seit zwei Jahren die Straße schon zum dritten Mal aufgerissen wird. Hätte man nicht alles auf einmal machen können?

Ich finde, da wird das Geld aus dem Fenster geschmissen. Das gilt auch für andere Dinge. Ich finde es schade, daß ausgerechnet in Lübeck so 'was zu beobachten ist. Mein Sohn ist vier Jahre und im "Haus der kleinen Riesen". Selbst da können die Erziehrerinnen und Erzieher keine großen Ausflüge machen ohne das Geld der Eltern.

Ich finde es auch schade, daß die Familienhilfe darunter leiden muß, da wir selber Hilfe von Sprungtuch e. V. bekommen. Da unser Jahresvertrag schon vorbei ist, haben wir Schwierigkeiten, ein weiteres Jahr genehmigt zu bekommen. Wo sollen alle die Familien hin, die Hilfe brauchen? Wenn die zum Jugendamt gehen, können die auch nicht helfen, da ja auch dort gespart wird.

Wenn das Jugendamt dann die Aufgaben von der sozialpädagogischen Familienhilfe übernehmen soll, wird es doch teurer als vorher. Ich hoffe, Bürgermeister Saxe denkt mal über die Konsequenzen nach. Sonst überlege ich und sicherlich auch andere Familien, ob wir unsere Kinder nicht einmal in seinem Büro absetzen sollten, damit er sich mal einige Tage um die Kinder kümmern kann.

Jörg Thomas, Lübeck

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de