Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 07. August 2001

Kunst und Kultur

Das dritte Traveufer-Festival beginnt

1880507.jpg
Kleinkunst beim Traveufer-Festival im letzten Jahr; Foto: Archiv

Zum dritten Mal wird sich das Traveufer in eine Meile mit Kunst, Kultur und Kulinarischem verwandeln: Am 10. August beginnt das Traveufer-Festival.

Zu dem zehntägigen Festival haben sich Künstler aus ganz Europa angekündigt. Auf dem Programm stehen Nouveau Cirque, Straßentheater, Performances, Kleinkunst und Comedy sowie jede Menge Musik. Zu hören werden Töne unterschiedlicher Genres sein: Chanson, Klezmer, Jazz, Blues, Klassik. So ist etwa die Hamburger Band "Be souled" am Freitag von 20 Uhr mit von der Partie. "Blue Monday" fabriziert am Montag ihre Songs, und "Cubanissimo" greift am Dienstag in die Tasten und Saiten. An mehreren Tagen geben die beiden Trapez-Paare "Die Maiers" und "Clockwork" ihr Bestes. An allen Tagen ist die Wanderbühne von "Dr. Eissenbarth" mit ihrem Varietéprogramm unterwegs.

Appetit auf die Festivaltage macht zudem das internationale gastronomische Angebot, das von orientalischer Küche bis zur heimischen reichen soll. Weinkenner und -liebhaber kommen ebenso auf ihren Geschmack. Zahlreiche Wein- und Sektstände werden aufgebaut.

Das Traveufer-Festival spielt sich vom 10. bis zum 19. August zwischen der Musik- und Kongreßhalle (MuK) und dem Radisson-Hotel ab. Montag bis Donnerstag beginnt es jeweils um 18 Uhr und endet um 23 Uhr, freitags endet es um Mitternacht. An den beiden Sonnabenden wird bereits von 14 Uhr Kunst und Kultur geboten und an den Sonntagen beginnt das Fest um 12 Uhr mittags.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de