Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 07. August 2001

Freie Fahrt für Radfahrer

Neue Radwege zur Fachhochschule und zum Universitätsklinikum

1880702.jpg
Die Radwege sind fertig: Zuletzt werden die Markierungen aufgebracht.; Foto: H.-W. Fechtel

Seit Montag, 30. Juli, gibt es auf dem Mönkhofer Weg neue Radwege. Im Streckenabschnitt zwischen der Kahlhorststraße und dem Rilkeweg sorgen auf einer Gesamtlänge von 580 Metern jetzt 1,50 Meter breite Radfahrstreifen auf beiden Straßen- seiten für mehr Fahrkomfort und Sicherheit.

Mit dem Markieren der Streifen kommt der Bereich Verkehr der Hansestadt Lübeck einer alten Forderung der Fachhochschule Lübeck und des Universitätsklinikums nach besseren Verkehrsbedingungen für die zahlreichen Radfahrer von und zum Unigelände nach. Dort verkehren pro Tag rund 2 000 Radfahrer.

Um ausreichend Platz für die auf der Fahrbahn markierten Streifen zu haben, war zuvor im Rahmen von Leitungsarbeiten der überbreite Parkstreifen auf der Westseite des Mönkhofer Weges um einen Meter zurückgebaut worden. Baulich umgestaltet wurde ferner der ehemals sehr breite Einmündungsbereich des Rilke-Weges. Die Umbaukosten für die Maßnahme betrugen rund 200 000 Mark.

Gemäß den Vorgaben des Verkehrsentwicklungsplanes sollen die Radfahrstreifen auch südlich des Rilke-Weges angelegt werden. Die dazu erforderlichen Baumaßnahmen werden voraussichtlich im Frühjahr 2002 im Zusammenhang mit der Anlage des neuen Bahnhaltepunktes St.Jürgen/Mönkhofer Weg erfolgen. Täglich fahren 11 000 Kraftfahrzeuge auf dem Mönkhofer Weg, davon 300 Stadtbusse und Lkw. Die Autofahrer werden um örtlich angepaßte Fahrweise und Beachtung der Radfahrstreifen gebeten.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de