Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 20. August 2019

Ausgabe vom 21. August 2001

Editorial

1900110.gif

Was haben Sie mitgebracht aus der großen weiten Welt? Einen bunten Tonhahn aus Lissabon, Kräuter der Provence und Lavendelhonig aus Südfrankreich oder einen guten Tropfen aus Italien? Was es auch ist, sie teilen es hoffentlich mit den Daheimgebliebenen, die aus dem einen oder anderen Grund zu Hause bleiben mußten oder gar wollten. Kein Spaziergang durch die Toskana, kein Bad im französischen Atlantik und auch keine Paella an einem lauen Sommerabend - das bedeutet schließlich Verzicht genug.

Allerdings, wenn man es so recht bedenkt, dann ist der Duft der großen weiten Welt den Lübeckern auch zu Hause beschieden worden.

Da brabbelten Amerikaner auf dem Markt und fuchtelten mit ihren Händen Richtung Rathausfassade, da standen Franzosen gestikulierend vor dem Holstentor und Japaner still und staunend vor dem Buddenbrookhaus.

Die große weite Welt kommt nach Lübeck, um sich das Weltkulturerbe anzuschauen. Und noch einen Trost für die Daheimgebliebenen: Es ist längst eine Binsenweisheit, daß wir in einem globalen Dorf leben. Tonhahn aus Portugal, Lavendelhonig und Co. sind auch in der Hansestadt zu haben. Und trotzdem, liebe Daheimgebliebenen: Es gibt gute und zahlreiche Gründe, die schönste Zeit des Jahres anderswo zu verbringen.

Im nächsten Jahr dann vielleicht wünscht Ihnen Ihre SZ-Redaktion

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de