Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. April 2019

Ausgabe vom 11. September 2001

Zeugnisse schützen

Internationaler Tag der Welterbestädte

Am vergangenen Sonnabend, war der Internationale Tag der Weltkulturerbestädte (World Heritage Cities Solidarity Day).

Die Hansestadt Lübeck hatte bereits 1991 an dem Ersten Internationalen Symposium der WHC in Québec (Kanada) teilgenommen, bei dem die Gründung der Organization of World Heritage Cities (OWHC) beschlossen und am 8. September 1995 bei der Generalversammlung in Fez (Marokko) vollzogen wurde.

Der OHWC gehören 179 Städte (Stand Ende Dezember 2000) an, die mit Teilen ihrer jeweiligen Stadt oder Region in der UNESCO-Welterbeliste aufgenommen sind. Die Hansestadt Lübeck ist mit der Altstadtinsel 1987 in die Liste der Weltkulturerbestätte aufgenommen worden.

Hauptsitz der OWHC ist Québec, von wo aus die Organisation über ein Sekretariat gemanagt wird. Darüber hinaus unterstützen drei Regional-Sekretariate die Arbeit der OHWC. Lübeck ist Bergen (Norwegen) angegliedert, zuständig für die nord-westeuropäische Region. Budapest (Ungarn) ist Sitz des Sekretariats für Zentral- und Osteuropa, Guanajuato (Mexiko) für Lateinamerika.

Die Generalversammlung der OWHC tagt alle zwei Jahre. Das nächste Treffen findet in Puebla (Mexiko) vom 3. bis 7. Oktober statt. Thema der Generalversammlung und des 6. Internationalen Symposiums sind Maßnahmen zur Vorbeugung und zum Schutz von Weltkulturerbestätten in Katastrophen- und Bedrohungsfällen.

Aufgabe der OWHC ist in erster Linie, die Richtlinien und Gedanken des Weltkulturerbes in den Städten zu verankern.

Die Weltkulturerbe-Richtlinien legen unter anderem fest, die Zeugnisse vergangener Kulturen und einzigartige Naturlandschaften, deren Untergang ein unersetzlicher Verlust für die gesamte Menschheit wäre, zu schützen. Diese Aufgabe liegt daher nicht allein in der Verantwortung eines einzelnen Staates, sondern ist Aufgabe der Völkergemeinschaft. So heißt es in der "Internationalen Konvention für das Kultur- und Naturerbe der Menschheit", die die UNESCO 1972 beschlossen hat. Die in der Welterbeliste der UNESCO aufgeführten Städte verpflichten sich damit zu fortdauerndenSchutz-undErhaltungsmaßnahmen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de