Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 24. Mai 2019

Ausgabe vom 25. September 2001

Seniorenbeirat fordert Mietspiegel

Die Vorsitzende des Seniorenbeirats, Anke Horn, fordert die Politiker der Lübecker Bürgerschaft auf, sich dafür einzusetzen, daß ein neuer Mietspiegel in Auftrag gegeben wird. "Der Wegfall könnte Mietpreissteigerungen zur Folge haben, die insbesondere ältere Menschen mit zum Teil kleinen Renten nicht verkraften könnten und die dann Anträge auf Sozialhilfe stellen müßten", so Anke Horn.

Wie die SZ erfuhr, soll die Fortschreibung des Mietspiegels mittlerweile gesichert sein:Es heißt, Mieterverein, Makler, der Haus- und Grundbesitzerverein sowie freie und gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaften würden sich an der Finanzierung beteiligen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de