Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 13. November 2001

Nicht zum Spielen allein ...

Völkerkundesammlung zeigt neue Ausstellung afrikanischer Puppen

2020503.jpg
Puppe aus Tansania Foto: Katalog

Afrikanische Puppen hat das Schweizer Ehepaar Horstmann gesammelt - und Skulpturen hat es erhalten. Nun ist Brigitte Templin, die Leiterin der Völkerkundesammlung, im Glück, einen großen Teil dieser privaten Kollektion ein ganzes Jahr lang ausstellen zu können: Unter dem Titel "Nicht zum Spielen allein..." sind ab 15. November die verschiedenartigsten Puppen aus unterschiedlichen Materialien aus verschiedenen Teilen Afrikas zu sehen.

Überall in der Welt kennt man Puppen - als Kinderspielzeug, als Fruchtbarkeitsfigur oder Talisman. Die ältesten erhaltenen Puppen sind einige tausend Jahre alt und kommen aus

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de