Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 25. April 2019

Ausgabe vom 20. November 2001

20 000 Mark verteilt

Spendenparlament fördert sechs Projekte

Der Verein Spendenparlament fördert sechs Projekte mit insgesamt 20 700 Mark. Welche das sind, darüber hat der Verein am 8. November im Bürgerschaftssaal des Rathauses entschieden.

Der Förderverein Tunnel-Treff bekommt 3000 Mark für neue Sitzmöbel und Tische. 1000 Mark gehen an den Förderverein Bürgerhaus Vorwerk/Falkenfeld für das Projekt Erzählte Geschichte. Das Projekt sieht zwei Erzählcafés vor, plant eine Ausstellung sowie eine Broschüre, in der Dokumente und Erzählungen zusammengefaßt werden.

Mit 5000 Mark unterstützt das Spendenparlament das Gemeinschaftsprojekt "Sich regen bringt Segen", das vor drei Jahren in St. Aegidien zur Unterstützung Suchtkranker und sozial isolierter Bürger gegründet wurde. Die Kindertagestätte der evangelisch-lutherischen Auferstehungs-Kirchengemeinde, eine integrative Einrichtung, bekommt ebenfalls 5000 Mark. Mit dem Geld soll ein Ausgang zum Spielgelände gebaut werden. Der Verein Sprungtuch erhält 3700 Mark für Möbel, Bücher und einen Kühlschrank. Außerdem gehen 3000 Mark an die Gemeindediakonie, die damit im nächsten Jahr eine Sommerfreizeit für Kinder von Spätaussiedlern finanzieren will.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de