Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 17. Juni 2019

Ausgabe vom 20. November 2001

Noch viele Fragen

BI kritisiert Buß' Antwort zu Markt

2030612.jpg
Blickt auf das Marktmodell: Pastor Günter Harig; Foto: C. Kautz

Die Bürgerinitiative (BI)"Fünf vor 12 - Rettet den Markt" ist unzufrieden mit der Antwort von Schleswig-Holsteins Innenminister Klaus Buß auf die Eingabenbeschwerde der BIzum Markt. Wie berichtet, hatte sich die BI, die sich aus der BIRL, dem Kuratorium St. Petri und dem SPD-Ortsverein Altstadt in Lübeck zusammensetzt, ans Land gewandt, um das Verfahren zur Neubebauung des Marktes überprüfen zu lassen.

Buß ist in seiner Funktion als Kommunalaufsicht für die Kreisfreie Stadt Lübeck zu dem Schluß gekommen, daß das Verfahren der Stadtverwaltung beim Neubauprojekt keinen Rechtsverstoß erkennen lasse.

Eine Bewertung, die die BInicht nachvollziehen kann. Sie erwartet vom Innenminister eine detaillierte Begründung seiner Entscheidung. So sei nicht nachvollziehbar, woraus Buß in dem Verfahren die kontinuierliche Einbindung der

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de