Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 08. Januar 2002

Sparziel noch nicht erreicht ...

Doppelhaushalt 2002/2003 - 68,8 Millionen Euro Defizit im Haushaltsentwurf

2080601.jpg
Auch wenn sich ber Nacht die Schuldensumme der Hansestadt halbiert hat, ist nach der Einführung des Euro auch jede Mark der Einnahmen nur noch 50 Cent wert.; Fotos: C. Kautz

Einen ersten Entwurf zum Doppelhaushalt für die Jahre 2002 und 2003 hat Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe in der vorletzten Woche des vergangenen Jahres vorgelegt. Noch weist der aber ein Defizit von 68,6 Millionen Euro aus. Die Vorgabe der Bürgerschaft verlangt, das Minus auf höchstens 48 Millionen Euro zu begrenzen. Bis zur Beschlußfassung Ende Februar muß jetzt ein geänderter Haushaltsplan vorgelegt werden, der Chancen hat, von der Bürgerschaft akzeptiert zu werden.

Trotz Kritik ...

"Das Ziel eines ausgeglichenen Haushaltes im Jahre 2004 ist noch erreichbar, wenn alle Beteiligten in Politik und Verwaltung gesamtverantwortlich an der Bewältigung der Finanzkrise mitarbeiten. Trotz aller zwischenzeitlich auch von der Politik und

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de