Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 22. Januar 2002

"Kapital der Stadt ist die Kultur"

Zur drohenden Schließung der Stadtteilbibliotheken

An der Schwartauerallee / Ecke Friedensstraße muß etwas passieren. Warum stellt die Stadt dort nicht ein Riesenschild auf mit den Worten "Diese Villa ist zu vermieten"? Das weiß doch kein Mensch, daß das Gebäude leer steht.

Hier wird Geld verplempert und an anderer Stelle wird gespart - an falscher Stelle. So ist zum Beispiel geplant, die Stadtteilbibliothek in St. Lorenz und kulturelle Einrichtungen zu schließen. Das Kapital der Hansestadt ist aber die Kultur. Dafür muß Geld bereit stehen. Wie mit dem Gut Kultur in Lübeck, ein Weltkulturerbe, umgegangen wird, ist unglaublich. Das Thema Markt ist ein Beispiel dafür. Der von Architekt Ingenhoven geplante Bau verschandelt den Platz.

Waltraut Schröder, Lübeck

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de