Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 19. März 2002

Lübecker Schwimmbäder GmbH

Lübeck

Die Buchführung und der Jahresabschluß entsprechen nach unserer pflichtgemäßen Prüfung den Rechtsvorschriften. Der Jahresabschluß vermittelt unter Beachtung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage. Der Lagebericht steht im Einklang mit dem Jahresabschluß. Die wirtschaftlichen Verhältnisse geben zu wesentlichen Beanstandungen keinen Anlaß.

Lübeck, den 20. November 2001

BDO Deutsche Warentreuhand

Aktiengesellschaft

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Herbers Lerch

Wirtschaftsprüfer Wirtschaftsprüfer

Feststellungsvermerk des Landesrechnungshofes Schleswig-Holstein

Die Gesellschafterversammlung hat über die Feststellung des Jahresabschlusses und über die Ergebnisverwendung zu beschließen.

Kiel, den 14. Dezember 2001

Kowohl

Beschluß über die Feststellung des Jahresabschlusses 2000

Der Jahresabschluß wurde von der Gesellschafterversammlung am 11.03.2002 festgestellt.

Der Bilanzverlust von DM 7.416.230 wurde aufgrund des bestehenden Ergebnisabführungsvertrages vom Bäderbetrieb Lübeck übernommen. Der Jahresabschluß zum 31. Dezember 2000 liegt in der Zeit vom 25.03.2002 bis 28.03.2002 in den Geschäftsräumen der Lübecker Schwimmbäder GmbH, Schmiedestr. 1-3, 23552 Lübeck, jeweils von montags bis donnerstags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Einsichtnahme aus.

Die Geschäftsführung

gez. Lemke

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de