Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ausgabe vom 15. Dezember 2009

Die Weihnachtsmärkte in Lübeck: Teil 3

Märchenwald und Obertrave laden die ganze Familie ein

Es war einmal... eine Zeit, in der Lübecks Weihnachtsmärkte noch nicht von der LTM betreut wurden. Das klingt nach einem Lübschen Märchen, doch nichts im Märchenwald an der Marienkirche deutet darauf hin. Die Lieblingsgestalten der Märchen der Brüder Grimm laden die ganze Familie zum gemeinsamen Erinnern und Besinnen ein. Zwanzig Märchenhäuschen, gestaltet mit viel Detailliebe, wollen entdeckt, bestaunt und durchreist werden. Nach dem Streifzug durch die Gefilde von König Drosselbart, Dornröschen, Schneewittchen und Aschenputtel lieben die Kinder die rasante Fahrt auf dem Nostalgiekarussell mit Pferden und Kutschen.

Für Familien geht es weiter auf dem zum zweiten Mal stattfindenden Familienweihnachtsmarkt an der Obertrave. Während die kleinsten Weihnachtsmarktbummler in der Weihnachtsbäckerei kneten, ausstechen und backen, beobachten sie Herrn Winter und Frau Frost. Nicht nur Kinderaugen strahlen dann, sondern auch die vielen Schmückelemente, die vor der Altstadtkulisse für Lichterglanz sorgen. Und täglich um 17.30 Uhr öffnet der Weihnachtsmann den Adventskalender. Auf Überraschungen kann sich die ganze Familie freuen.

"Wir sind überzeugt, dass sich der Markt etablieren wird", erklärt Christian Lukas, LTM, stolz. Auch die Marktbeschicker seien mit dem bisherigen Verlauf zufrieden.

Der Märchenwald Kirchplatz St. Marien ist bis zum 30. Dezember täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Familienweihnachtsmarkt an der Obertrave ist bis zum 23. Dezember täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet. fem

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de