Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 25. November 2017

Ausgabe vom 29. Oktober 2002

Tierärztin / Tierarzt

Wir suchen für unseren Fachbereich Umwelt, Sicherheit und Ordnung,

Bereich Gewerbeangelegenheiten / Veterinär- und Lebensmittelüberwachung

zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ein befristetes Arbeitsverhältnis eine / einen

Tierärztin / Tierarzt

für die Unterstützung des Amtstierärztlichen Dienstes.

Das Aufgabengebiet umfasst den gesamten Bereich amtstierärztlicher Aufgaben mit dem Schwerpunkt Lebensmittelüberwachung.

Neben dem tierärztlichen Examen verfügen Sie bereits über Berufserfahrung für die amtstierärztlichen Aufgaben, insbesondere der Lebensmittelüberwachung.

Wünschenswert ist der Nachweis über die Befähigung zur Einstellung in den höheren Veterinärdienst (Amtstierarztexamen).

Sie zeichnen sich durch Fachkenntnisse, Flexibilität, Organisationsgeschick, selbständiges Arbeiten, Durchsetzungsvermögen und die Fähigkeit zur Konfliktbewältigung sowie zur Teamarbeit aus. Darüber hinaus sind Sie körperlich belastbar und bereit, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit zu unregelmäßigen Dienstzeiten tätig zu werden. Zeitliche Unabhängigkeit und die Bereitschaft zu einem Einsatz nach den jeweiligen Erfordernissen und ggf. auch zur Ableistung von Überstunden wird vorausgesetzt

EDV-Kenntnisse sind erwünscht.

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Möglichkeit einer Verlängerung des Arbeitsverhältnisses wird zu gegebener Zeit geprüft.

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 28,9 Stunden (3/4- Stelle).

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen nach Vergütungsgruppe II / I b BAT.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Da die Hansestadt Lübeck eine Erhöhung des Frauenanteils anstrebt, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen richten Sie bitte innerhalb von zwei Wochen an die

Hansestadt Lübeck - Der Bürgermeister -

Personal- und Organisationsservice

Kennziffer 69

Fischstraße 2-6 23552 Lübeck

Als Ansprechpartner für Fragen zur Tätigkeit steht Ihnen im Bereich Gewerbeangelegen-heiten der leitende Amtstierarzt Herr Dr. Müller-Buder, Telefon 0451 / 122 -  12 13, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Frau Mutz, Telefon 0451 / 122 -  1154 zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de