Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 27. Juni 2019

Ausgabe vom 12. November 2002

Zeit des Erinnerns - Das Programm Bis Ende November

In der Ausgabe vom 5. November berichteten wir über die Veranstaltungsreihe "Zeit des Erinnerns" und wiesen auf Ausstellungen und auf einen Teil der Veranstaltungen hin. Im folgenden führen wir nun die Termine bis Ende November auf.

* Dienstag, 12. November, 19.30 Uhr, Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, "Die Hempelsche - Kampf um Menschenwürde", Elvira Manthey berichtet über ihre Rehabilitierung, Eintritt 1,50, 0,50 Euro.

* Dienstag, 12. November , 17 und 20 Uhr, Mittwoch, 13. November, 20 Uhr, Kommunales Kino, Mengstraße 35: Kurt Weill - Stationen eines Künstlerlebens, Deutschland 2001. Eintritt fünf, vier Euro.

* Donnerstag, 14. November, 19 Uhr, Kulturforum Burgkloster, Hinter der Burg 2 - 6: Liederzyklus "Aus dem Tagebuch der Anne Frank" von Klaus-Dieter Kopf. Eintritt sieben, ermäßigt vier Euro.

*Sonnabend, 16. November, 14 Uhr, Treffpunkt: Holstentor, Historischer Stadtrundgang zu den Stätten von Widerstand und Verfolgung mit dem Historiker Dr. Wolfgang Muth, Leiter der Geschichtswerkstatt Herrenwyk.

*Dienstag, 19. November , 17 und 20 Uhr, und Mittwoch, 20. November , 20 Uhr, Kommunales Kino, Mengstraße 35: "Im toten Winkel - Hitlers Sekretärin", Eintritt fünf, ermäßigt vier Euro.

*Mittwoch, 20. November, 14 Uhr, Kulturforum Burgkloster: Monika Metzner, Gruppe 33, führt durch die Sonderausstellung "Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein - 1945". Eintritt 0,50 bis drei Euro.

* Sonnabend, 23. November, 14 Uhr, Geschichtswerkstatt Herrenwyk: Christian Rathmer führt durch die Fotodokumentation "Ich erinnere mich nur an Tränen und Trauer" zur Zwangsarbeit in Lübeck von 1939 bis 1945. Eintritt: 1,50 Euro, 0,50 Euro.

*Sonntag, 24. November , 11.30 Uhr, Kulturforum Burgkloster: Monika Metzner führt durch "Todesmarsch von
Auschwitz nach Holstein - 1945". Eintritt: 0,50 Euro bis drei Euro.

*Donnerstag, 28. November, 19 Uhr, Völkerkundesammlung, Zeughaus am Dom, Parade 10: Brigitte Templin führt durch "Facetten jüdischen Lebens gestern und heute". Eintritt 0,50 Euro bis drei Euro.

*Freitag, 29. November, 20 Uhr, Haus der Kulturen, Parade 12: "Frieden liegt in Deiner Hand", Texte und Gedichten zum Nachdenken, Streifzug durch die Geschichte der Lübecker Friedensbewegung. Eintritt: fünf, ermäßigt zwei Euro.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de