Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 20. Juni 2018

Ausgabe vom 13. Januar 2003

Baumaßnahmen: 52. KW Bereich 5.661- Verkehr

Fleischhauerstraße:

Der Bereich Verkehr führt zusammen mit den Entsorgungsbetrieben der HL die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Fleischhauerstraße zwischen Schlumacherstraße/Bei St. Johannis und Königstraße durch. In dem gesamten Bereich ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Für die Zeit von ca. 3 Wochen wird die Fleischhauerstraße zur Sackgasse, eine Wendemöglichkeit für kleinere Lieferfahrzeuge ist möglich.

Nach dem Einbau der Bitu-Tragschicht wird die Sackgasse aufgehoben und der Verkehr kann dann zur Kanalstraße abfließen. Die Zulieferung für die Baustelle, die Geschäfte und die Anlieger erfolgt durch die Königstraße. Das Bauvorhaben dauert noch insgesamt bis September 2003 mit wechselnden Verkehrsführungen.

Am Lotsenberg:

Zwischen der Vorderreihe und der Kurgartenstr. wird die Straße "Am Lotsenberg" gemeinsam mit den Entsorgungsbetrieben der HL und der "Energie und Wasser Lübeck GmbH" ausgebaut. Der Verkehr wird in Einbahnrichtung aus der Kurgartenstr. in Richtung Außenallee geführt, der öffentliche Nahverkehr wird in der Gegenrichtung durch die Vorderreihe und ab Rose über den Ostpreußenkai geleitet.

Bushaltestelle Fahlenkampsweg:

Die Sanierungsarbeiten an der Bushaltestelle Fahlenkampsweg stadtauswärts beginnen in der 47. KW. Sie dauern ca. 6 Wochen. Mit kurzzeitigen Behinderungen ist in der Ratzeburger Allee zu rechnen. Der Verkehr wird an der Bushaltestelle vorbeigeführt.

Vorderreihe

In der 41.Woche wurde mit den Straßenbauarbeiten für den 2. BA von der Rose in Richtung Priwallfähre begonnen.

Die Arbeiten werden zunächst bis zum Beginn der zweireihigen Bebauung durchgeführt, danach, wenn der Sielbau Ende des Jahres fertig ist, wird die Reststrecke Hergestellt. Die Arbeiten dauern bis zum März 2003 und beinhaltenden Vollausbau einschl. der Versorgungsleitungen. Der Verkehr (Busse und Anlieferung) erfolgt über den Ostpreußenkai. Mit Behinderungen ist zu rechnen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de