Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 13. Dezember 2018

Ausgabe vom 18. März 2003

Die Briten kommen

Gästestatistik zeigt, Lübeck ist im Trend

Lübeck ist ein beliebtes Reiseziele im Norden Europas. Das beweist die Gästestatistik 2002, die der Bereich Statistik und Wahlen der Hansestadt Lübeck vorgelegt hat. Im Stadtgebiet wurden von Januar bis Dezember 2002 insgesamt 627 452 Übernachtungen registriert. Dies entspricht einem Zuwachs von 2,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2001: 610 603).

Die Steigerungsrate ausländischer Übernachtungen im Stadtgebiet betrug 2002 mit 217 023 Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahr 9,4 Prozent. Mit 90 832 Übernachtungen (2001: 82.051 plus 10,7 Prozent) führen die Schweden dieses Ranking an. Dicht gefolgt von den Dänen, die ihre Übernachtungsbilanz um 2,5 Prozent auf 21 938 (2001: 21.410) steigerten. An dritter Stelle liegen die norwegischen Gäste mit 17 567 Übernachtungen (2001: 16 062), die mit diesem Ergebnis ein Plus von 9,4 Prozent zu verzeichnen hatten. Finnland liegt mit 14 069 auf dem vierten Platz. Der größte Zuwachs konnte bei den Übernachtungszahlen der Briten verbucht werden. Mit 11 882 Übernachtungen stieg die Statistik um 18,1 Prozent - ein Erfolg, der in Zusammenhang mit der Flugverbindung zu sehen ist.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de