Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 15. August 2018

Ausgabe vom 25. März 2003

Aufforderung zur Meldung über das Halten

von Geflügel auf dem Gebiet der Hansestadt Lübeck

Aus gegebener Veranlassung (Geflügelpest in den Niederlanden und in Belgien) wird darauf hingewiesen, dass derjenige/diejenige, der/die Hühner oder Truthühner hält oder halten will, verpflichtet ist, seinen/ihren Geflügelbestand gemäß § 24 b der Viehverkehrsverordnung in der Fassung vom 11.04.2001 (BGBl. S. 576) beim Bereich Gewerbeangelegenheiten/ Amtstierärztlicher Dienst, der Hansestadt Lübeck anzuzeigen.

Alle Geflügelhalter in der Hansestadt Lübeck, die ihren Geflügelbestand bisher noch nicht gemeldet haben, werden aufgefordert, diese Anzeige unverzüglich unter Angabe der Anzahl der im Jahresdurchschnitt gehaltenen Tiere, ihrer Nutzungsart und ihres Standortes zu erstatten.

Die Anzeige kann schriftlich, telefonisch oder per e-Mail beim Bereich Gewerbeangelegenheiten/Amtstierärztlicher Dienst, Kronsforder Allee 2-6, 23560 Lübeck, Tel.: 1221249, 1221213 oder 1221238, Telefax 1224536, e-Mail gewerbeangelegenheiten@luebeck.de, erstattet werden.

23560, Lübeck, den 20.03.03 Hansestadt Lübeck

Der Bürgermeister

Fachbereich Umwelt, Sicherheit und Ordnung

Bereich Gewerbeangelegenheiten

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de