Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 20. Juni 2019

Ausgabe vom 13. Mai 2003

Wir suchen für unseren Fachbereich Kultur, Bereich Jugendhilfe - Jugendamt-, Sachgebiet Pflegekinder- und Adoptionsstell

Diplom-Sozialpädagogin / -arbeiterin (FH)

mit staatlicher Anerkennung.

Sie suchen einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten Team. Gestalten Sie mit uns das Pflegestellenwesen Lübeck.

Zu Ihren Hauptaufgaben und Verantwortlichkeiten gehören:

. Werbung, Auswahl und Überprüfung von geeigneten Pflegepersonen,

. Kinder und Jugendliche, die nicht in ihren Herkunftsfamilien leben können,

in geeignete Pflegefamilien vermitteln,

. Pflegepersonen, Herkunftseltern, Kinder und Jugendliche beraten und

begleiten,

. Führen von Vormundschaften und Pflegschaften,

. ggf. Durchführung von Adoptionsverfahren.

Sie sind eine sozialpädagogische Fachkraft, die

. Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit entwicklungsbeeinträchtigten

Kindern und deren schwerbelasteten Familien hat,

. sicher im Umgang mit Verwaltungsabläufen ist,

. über eine Zusatzausbildung, vorzugsweise nach dem systemischen Ansatz

verfügt,

. engagiert und flexibel arbeitet,

. Erfahrungen in der Umsetzung neuer Konzeptionen und Strukturen mitbringt.

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 38,5 Stunden.

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen nach

Vergütungsgruppe IVb BAT.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungs-profils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen richten Sie bitte innerhalb von drei Wochen an die

Hansestadt Lübeck - Der Bürgermeister -

Personal- und Organisationsservice

Kennziffer 20

Fischstraße 2-6 . 23552 Lübeck

e-mail: personal-und-organisationsservice@luebeck.de

Als Ansprechpartnerin für fachbezogene Fragen steht Ihnen Frau Böhme, Telefon 0451 / 122 - 4569, in personal-wirtschaftlichen Angelegenheiten Frau Mutz, Telefon 0451 / 122 - 1154 zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de