Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Ausgabe vom 08. Juli 2003

Editorial

2840110.gif

Liebe Leser und liebe Leserinnen, wir sind immer noch hier, wir haben nicht unsere sieben Sachen gepackt und werden es auch nicht tun, wir bleiben, wo wir sind: zu Hause. Es ist nicht so, als machten wir uns nichts aus Urlaub. Ganz bestimmt nicht.Es ist toll, frei zu haben, nicht arbeiten zu müssen, fremde Länder kennenzulernen, Menschen zu begegnen, dem Klang anderer Sprachen zu lauschen. Es ist nur so, packten wir unsere sieben Sachen, wir verpaßten soviel: den Christopher-Street-Day zum Beispiel. Schrill, bunt und gut gelaunt werden am Sonnabend Schwule, Lesben, Bisexuelle, ihre Freunde, Bekannten und die Unterstützer der Szene durch die Straßen Lübecks ziehen, tanzend und bei lautem Sound. Um etwas anderes zu erleben - leider gehören Homosexuelle noch immer nicht zum alltäglichen Stadtbild -, brauchen wir also nicht wegzufahren. Und noch etwas anderes kriegen wir hier - und nur hier zu sehen - eine Welt aus Sand: Ab Freitag offenbart Sand World uns seine Wunderwelten.

Um etwas anderes zu hören, auch deshalb müssen wir nicht extra unsere Koffer packen: Lübeck ist voll mit Touristen. Menschen, die in unsere Stadt kommen, um Urlaub zu machen, sich zu erholen, etwas anderes sehen möchten und alle möglichen Sprachen sprechen...

Es macht einfach Spaß in einer Stadt zu leben, in der andere Urlaub machen. Wir bleiben, wo wir sind.

Ihre SZ-Redaktion

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de