Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 08. Juli 2003

Rettung der LMG bleibt Zitterpartie

Mit 150 Mitarbeitern stattbisher rund 300 soll die Lübecker Maschinenbaugesellschaft (LMG)neu beginnen. Gleichzeitig sollen die Personalkosten für die verbleibenden Mitarbeiter künftig um 15 Prozent sinken. Das ist das Ergebnis von Verhandlungen unter der Moderation von Bürgermeister Bernd Saxe (SPD). "Wir haben mit diesem Kompromiß einen ersten wichtigen Grundstein für den Neustart der LMG gelegt", sagte Saxe, der zugleich aber vor zuviel Optimismus warnte: "Die Rettung der LMG bleibt eine Zitterpartie." Ob der Kompromiß realisiert wird, entscheiden letztlich die Banken. Entsprechende Verhandlungen stehen noch aus.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de