Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 15. Juli 2003

Hansestadt verkauft Erbbaurechte

Aufgrund der schwierigen Haushaltslage hat die Bürgerschaft in ihrer Sitzung am
19. Juni beschlossen, den Erbbauberechtigten städtischer Grundstücke diese zu Sonderkonditionen bis zum 30. Juni 2006 zum Kauf anzubieten. Je nach Restlaufzeit des Erbbaurechtes wird ein Abschlag von 40 bis 50 Prozent auf den Richtwert laut Richtwertkarte des Gutachterausschusses gewährt.

Das Angebot gilt nur für die Grundstücke, deren Erbbaurechtsverträge bereits mindestens 20 Jahre laufen und nicht innerhalb der nächsten 20 Jahre auslaufen. Zudem dürfen einem Verkauf keine stadtplanerischen Gründe entgegenstehen.

Betroffen von dieser Verkaufsaktion, die es in ähnlicher Form bereits 1996 gegeben hat, sind etwa 7500 Grundstücke. Der Bereich Wirtschaft, Hafen und Liegenschaften wird die Erbbauberechtigten anschreiben. Ob die Erbbauberechtigten das Angebot annehmen, können sie innerhalb von drei Monaten nach Zugang entscheiden. Ansprechpartnerin ist Sandra Lindner, die unter der Rufnummer 122-23 02 zu erreichen ist.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de