Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 26. August 2003

Geiz ist geizig

2910110.gif

Geiz ist angeblich geil. Immer mehr Menschen wollen alles umsonst - und möglichst viel davon. "Seid doch nicht so materialistisch", mahnten früher die Mütter. Hört man heute kaum noch... Das Schnäppchen-kaufen schießt derart ins Kraut, daß man Angst um Lübecks enge Altstadthäuser haben muß.

Ganz unbedenklich ist in diesem Zusammenhang, daß die Fluglinie Ryanair, jetzt in Lübeck verkündete, künftig 50 Prozent aller möglichen Flüge auf ihren neuen Boeing-Maschinen verschenken zu wollen! Flugtarif 0,00 Euro. Das glauben Sie nicht? Das kann nicht funktionieren, meinen Sie? Dann kennen Sie den Ryanair-Chef Michael O'Leary und seine smarte Verkaufsleiterin Carolin Baldwin nicht. Diese jung-dynamischen Machertypen haben die einstmals klitzekleine irische Fluggesellschaft zur viertgrößten Europas gemacht und verdienen dabei Geld wie die beiden Aldi-Brüder, die zu den reichsten Personen Deutschlands gehören. Die Masse macht's. Zur Einstimmung auf die Geizgeilflüge gab es dieser Tage 10 000 kostenlose Sitze nach London, Stockholm und Mailand. Das bestätigen uns zumindest Kollegen, die sofort gebucht haben und uns demnächst aus dem Ausland anrufen werden, um uns die Nase lang zu machen. Sei ihnen gegönnt! Sie mußten unbedingt mal raus, sie sind nämlich derart im Aufräumstress, weil sich die Billigein-käufe zuhause zur Decke türmen. Da machen wir nicht mit meint Ihre SZ-Redaktion

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de