Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 16. September 2003

SPD für Neunutzung brachliegender Gewerbeflächen

SPD

2940810.jpg
Autorin: Ilsabe Förster

V.i.S.d.P: Frank-Thomas Gaulin

Die Auseinandersetzung in den letzten Wochen war von der Diskussion um eine Anmeldung von großen Teilen des Stadtgebietes als Naturschutzgebiet durch den Umweltminister des Landes in Brüssel bestimmt. Die SPD-Fraktion warnt die Landesregierung davor, dem schwierigen Umstrukturierungsprozess am Wirtschaftsstandort Lübeck Steine in den Weg zu legen und einseitig in den Standortwettbewerb zu Lasten Lübecks einzugreifen. Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur, in den Ausbau der Häfen oder die Erweiterung des Flughafens Blankensee müssen auch in der Zukunft möglich sein. Fest steht: Grund und Boden sind ein knappes Gut, das nicht beliebig vermehrbar ist und mit dem behutsam umgegangen werden muss. Wir halten es deshalb für wichtig, nicht nur auf die Ausweisung neuer Gewerbe- und Wohn-bauflächen zu setzen. Ebenso notwendig ist es, für aufgegebene Flächen eine städtebaulich sinnvolle neue Verwendung zu finden und die Voraussetzungen dafür zu schaffen. Beispiele sind die Wohnbebauung in der "zweiten Reihe" in mehreren Siedlungsgebieten, die geplante Neunutzung von Gewerbebrachen wie im Bereich Haler Ort und für die Flächen hinter der Bebauung an der Arnimstraße/ Testorpstraße, das ehemalige Busdepot an der Roeckstraße oder das durch Einstellung großer Teile der Produktion weitgehend brachliegende Betriebsgelände von Villeroy & Boch in Dänischburg. Ebenso ehrgeizig ist der Versuch, den Altstadtrand, die Wallhalbinsel, den Bereich Falkenstraße oder das ehemalige Ausbesserungswerk an der Berliner Straße einer städtebaulich sinnvollen Nutzung zuzuführen. Der Bericht der Verwaltung zeigt auch, dass die zu überwindenden Probleme vielfältiger Natur sind. Die SPD wird sich den notwendigen Entscheidungen nicht verschließen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de