Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 22. Oktober 2017

Ausgabe vom 22. Dezember 2009

Auszeichnung für Peters-Hirt

Direktorin der Gemeinnützigen erhält Verdienstkreuz am Bande

Antje Peters-Hirt aus Lübeck, Helga Valentiner-Branth aus Wohltorf (Kreis Herzogtum Lauenburg), Manfred Rose aus Heide, Johann Vofl aus Munkbrarup (Kreis Schleswig-Flensburg) und Karl Heinz Zimmer aus Kiel sind vom Bundespräsidenten mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.

Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) überreichte die Auszeichnungen kürzlich in der Landesbibliothek in Kiel.

Antje Peters-Hirt aus Lübeck ist Direktorin der Gemeinnützigen in Lübeck und seit 1992 Mitglied in der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit. Sie wurde 2004 in die Vorsteherschaft der Gesellschaft gewählt, ist seit 2006 Direktorin und macht sich für die Kultur, die Bildung und die Jugend in der Hansestadt Lübeck stark. Ein Schwerpunkt ihres Engagements sind Fortbildungen für Lehrer, die "Mittwochsbildungen" der Gesellschaft. Daneben kümmert sie sich um die Einrichtungen der Gesellschaft wie beispielsweise die Bücherei, die Liegenschaften, die Familienbildungsstätte sowie die Musikschule. Sie pflegt Kontakte zu den Tochtergesellschaften und verwaltet 31 der Gesellschaft anvertraute Stiftungen. 2006 wurde die Ordensträgerin Vorstandsvorsitzende der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck. Sie prüft mit dem Vorstand jährlich über 200 Förderanträge, so dass jährlich etwa drei Millionen Euro für gemeinnützige Zwecke ausgeschüttet werden konnten. Im kulturellen Bereich setzt sie sich für den Verbund der Lübecker Museen ein. Seit fast zwei Jahrzehnten ist sie Mitglied im St. Petri Kuratorium und wirkte am Konzept der Kulturkirche und an vielen Projekten mit. Unter ihrer Federführung gibt es jährlich die "Literarische Nacht". Außerdem beteiligt sie sich seit 2001 an monatlich stattfindenden "Petrivisionen" mit Musik, Szenen, Reden und Lesungen zu Themen aus Religion und Kultur.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de