Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 24. Juni 2019

Ausgabe vom 06. Januar 2004

Editorial

3090110.gif

Das Jahr ist erst wenige Tage alt - doch halten Sie sich noch an Ihre guten Vorsätze oder haben Sie sie längst über den Haufen geworfen? Bei unserer Internet-Umfrage ist derzeit noch nicht entschieden, wie sich die Mehrheit der "User", wie das so schön neudeutsch heißt, entscheidet. "Was sind denn gute Vorsätze?" und "Jede Menge!" liefern sich derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen auf die Frage "Haben Sie für das nächste Jahr schon gute Vorsätze?".

Das Rauchen aufgeben, mehr Sport treiben und endlich abnehmen sind die Hitliste der Wünsche fürs neue Jahr. Doch was wird daraus?Wenig, wie der "Spiegel" nun schonungslos aufklärt: Fast 90 Prozent derjenigen, die in der Silvesternacht ihr Leben umkrempeln wollen, würden schnell wieder rückfällig, heißt es. Der Großteil beachte schon Ende Januar nicht mehr das, was er oder sie eigentlich anders machen wollte.

Vielleicht sind die guten Vorsätze auch einfach nur falsch gewählt, die Hürden zu hoch. Versuchen Sie es einmal eine Stufe niedriger:Im laufenden Jahr das zur Hälfte gefüllte Glas nicht gleich als halb leer, sondern als halb voll ansehen, nicht immer den ganz großen Wurf anstreben und beim Scheitern verzweifeln, sondern optimistisch die Strategie der kleinen Schritte verfolgen. Nach dem Motto: Zehn Zigaretten statt 19 am Tag sind auch ein Erfolg und in 2005 sind wir dann alle Nichtraucher. Alles Gute für 2004Ihre SZ-Redaktion

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de