Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 20. Januar 2004

Neue Schiffslinie steuert Turku an

Finnisches Unternehmen startet im Februar mit zunächst einem Schiff

3110201.jpg
Eine neue Fähverbindung startet im Februar im vergangenen Jahr etablierten sich sechs neue Verbindungen.; Foto : LHG

Die Lübecker Hafen-Gesellschaft mbH (LHG) meldet den Start einer neuen Schiffslinie: Ab Ende Februar wird das finnische Unternehmen Lillbacka zunächst mit einem, voraussichtlich ab März dann mit zwei Schiffen den finnischen Hafen Turku mit den Lübecker Terminals Schlutup und Skandinavienkai verbinden. Transportiert werden überwiegend Trailer (Sattelauflieger). Wie die LHG mitteilt, ist es Ziel des Unternehmens, eigene Fahrzeuge des Speditionsbereichs auch mit eigenen Schiffen zu transportieren.

Die Schiffe, die eingesetzt werden, sind im Lübecker Hafen "alte Bekannte". Die Stena-Line wird Anfang dieses Jahres zwei neue Schiffe auf der Linie Travemünde - Göteborg einsetzen. Die dadurch frei werdenden RoRo-Fähren "Stena Freighter" und "Stena Carrier" werden unter Lillbacka-Flagge als "Global Freighter" und "Global Carrier" eingesetzt. Mit der neuen Linie geht der Ausbau der Schiffslinien ab Lübeck voran. Im vergangenen Jahr konnten sechs neue Verbindungen etabliert werden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de