Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 20. Januar 2004

Seniorenbeirat übt Kritik an Gebühr

Der Seniorenbeirat der Hansestadt Lübeck fordert die Bundespolitiker auf, die seit 1. Januar geltenden Vorschriften über die Einrichtung einer Praxisgebühr, die gerade auch für ältere Menschen erhebliche finanzielle Mehrbelastungen gebracht haben, zu ändern. "Wenn schon eine derartige Zusatz-Abgabe politisch gewollt werde, sollte ihre Höhe gerecht festgesetzt werden und die Zahlung wenig verwaltungsaufwändig erfolgen", erklärte dazu die Vorsitzende des Seniorenbeirats, Anke Horn. Die Vorsitzende schlägt daher den Einzug der Gebühr durch die Krankenkas-sen vor, das sei mit weniger Umstand verbunden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de