Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 20. Januar 2004

Für eine schöne Zeit

Der Freizeit-Paß für Senioren liegt vor

Der Senioren-Freizeit-Paß 2004, den der Fachbereich Wirtschaft und Soziales in Zusammenarbeit mit den Freien Wohlfahrtsverbänden nunmehr bereits im 30. Jahr herausgibt, wird seit vergangenen Freitag ausgegeben. Das teilt der Wirtschafts- und Sozialsenator Wolfgang Halbedel (CDU) mit.

Nicht nur Lübecker Mitbürger ab 60 Jahre sowie Empfänger von Erwerbsunfähigkeitsrente und Vorruhestandsgeld können den Senioren-Freizeit-Paß erhalten, auch Mitbürger aus Bad Schwartau, Groß Grönau und dem Lauenburger Teil Krummesses bekommen ihn bei ihrer Stadt- beziehungsweise Gemeindeverwaltung.

Neu im Programm des Passes ist in diesem Jahr der ermäßigte Eintritt in Schleswig-Holsteins größte Verbrauchermesse "Handel und Hanse" und in den Vogelpark Niendorf. Das Programm bietet aber auch Bewährtes. Bei vielen Angeboten ist erstmals die Höhe der Ermäßigung angeben.

Der Senioren-Freizeit-Paß wird einkommensunabhängig ausgegeben; es muß lediglich der Personalausweis, gegebenfalls der Rentenbescheid vorgelegt werden. Er ist für zwei Euro bei verschiedenen Stellen zu bekommen, unter anderem bei den folgenden:

*Bürger-Information, Breite Straße 62 (montags bis freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr, montags und dienstags von 14.30 bis 17.00 Uhr und donnerstags von 15 bis 18 Uhr);

*Infothek des Verwaltungs-zentrums Mühlentor, Kronsforder Allee 2 - 6 (montags und dienstags von 8 bis 14 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr).

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de