Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 19. September 2019

Ausgabe vom 18. Mai 2004

Klima auf "Reise"

Umweltsenator übergab Staffelstab

3280204.jpg
Geißler bergibt den Staffel-stab an Fauer.; Foto: N. Dorel

Mit knapp zwei Stunden Verspätung wurde vergangenen Montag der Stab der Klimastaffel auf seinen weiteren Weg Richtung Mecklenburg-Vor-pommern geschickt: Nachdem die Radler vom Radsport Team Lübeck bereits mit dem Ersatz-staffelstab vom Domhof aus Richtung Dassow unterwegs waren, erreichte der "echte" Stab per Rapsöltrecker den Domhof in Lübeck. Umweltsenator Thorsten Geißler schickte die hohle Holzhülse, in der sich die Deklaration aller Bundesländer zum Schutz des Weltklimas und den Ausbau erneuerbarer Energien befindet, per Elektro-fahrzeug auf seinen weiteren Weg. Zwar gelang es Hendrik Fauer nicht mehr die schnellen Radler einzuholen, dennoch konnte er den Staffelstab in Dassow erfolgreich weitergeben.

Der Startschuß für die erste Klima-Staffel Deutschlands fiel am Montagmorgen in Kiel. Nachdem der schleswig-holsteinische Umweltminister Klaus Müller als erster die Deklaration unterschrieb, wurde sie auf ihre rund 3600 Kilometer lange Reise geschickt. Quer durch alle Bundesländer tragen Radler, Läufer, Skater, Ruderer und viele andere umweltfreundliche "Mobile" den Staffelstab zur Unterschrift an die Minister der Länder weiter.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de