Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 25. Mai 2004

Vorzeigebetrieb BALI/JAW

Heide Simonis besucht Ausbildungsbetrieb und überreicht Urkunde

3290201.jpg
Ministerpräsidentin Heide Simonis läßt sich den Speiseplan der Ausbildungsküche zeigen; mit im Bild Andreas Stachowske, Bürgermeister Bernd Saxe (v.li.) und der Koch.; Foto: N. Neubauer

Die Ministerpräsident Heide Simonis (SPD) hat in Zusammenhang mit ihrem Regionaltag in Lübeck am vergangenen Mittwoch die Ausbildungsküche des BALI/JAW (Berufs- und Ausbildungszentrum Lübeck Innenstadt) im Verwaltungszentrum Kronsforde besucht und Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) und Andreas Stachowske, Leiter des BALI/JAW, ein Zertifikat überreicht. "Das Gütesiegel ist ein weiterer Beweis für den hohen Standard in Lübeck. Es ist etwas, worauf Sie stolz sein können." Die Ministerpräsidentin überreichte den Preis im Beisein von Schulsenatorin Annette Borns (SPD), Landtagsabgeordneten, Bürgerschaftsmitgliedern sowie Mitarbeitern der Hansestadt Lübeck.

Das Gütesiegel bescheinigt dem BALI/JAW, daß seine Leistungen europäischem Standard entsprechen. Um diesen Qualitätspreis zu bekommen, mußte sich das BALI/JAW im vergangenen Jahr bewerten lassen: Unternehmer der mittelständischen Wirtschaft beurteilten seine Leistungen, hatten Fragen unter anderem zur Führungsqualität und zur Qualität und Fortbildung der Beschäftigten sowie zur Kundenzufriedenheit beantwortet. Andreas Stachowske forderte in seiner Rede andere Einrichtungen dazu auf, Qualitätsmanagementprozesse zuzulassen. Dieser Aufgabe müsse man sich stellen, um sich weiterzuentwickeln. An die Übergabe des Preises schloß sich eine kurze Diskussion über die Zukunft der Jugendaufbauwerke an, in der Simonis versicherte, sich für diese beim Bund stark zu machen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de