Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 25. Mai 2004

"Wo bleiben Konzepte für Stadtverkehr?"

Zu "Ideen ohne Grenzen", SZ vom 11. Mai

Ihre Artikel über die Visionen von Architekturstudenten haben mich desillusioniert über die Qualität der Architektenausbildung.

Was ist neu an Fußgängertunneln und überdachten Pkw-Vorfahrten am Bahnhof? Diese Konzepte stammen aus den 50er Jahren und zeigen für mich keine "hohe Qualität". Daß der motorisierte Verkehr besser fließt, wenn der Fußgänger nicht mehr stört, gehört zu den Märchen und Mythen der Straßenplaner. Es erstaunt mich, daß sie von der jungen Architektengeneration kritik-los aufgesogen werden. Wo bleiben Konzepte für den Radverkehr? Fahrradparkhäuser am Bahnhof mit Reparaturservice sind in vielen Städten Nordrhein-Westfalens Standard. Warum nicht in Lübeck? Warum nicht die Vision der Fortsetzung der neuen Promenade aus dem Lindenpark über den Linden-kreisel zum Holstentor? Wenn das Ziel des Wettbewerbes war, "das Undenkbare möglich werden (zu) lassen und völlig neue Ideen (zu) entwickeln", fürchte ich Schlimmes für künftige Planungen in Lübeck.

Silke Mählenhoff

Lübeck

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de