Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 06. Juli 2004

Kultur ist Wirtschaftsfaktor

CDU

3350811.jpg
Autor: Peter Sünnenwold

V.i.S.d.P. Klaus Puschaddel

Die Lübecker CDU-Fraktion fordert: "Lübeck muss seinem Namen als das "Kulturzentrum des Nordens" gerecht werden. Die verschiedenen Kulturbereiche sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt und für den Tourismus, hier nach der Rasenmähermethode zu sparen, ist der falsche Weg. Die Bewerbung um die Kulturhauptstadt Europas ist richtig, muss aber auch mit Ernsthaftigkeit vorangetrieben werden, und das kostet nicht nur Geld. Gefragt ist auch ein Mehr an Engagement aller Beteiligten als sonst üblich. Die Olympiabewerbung war kein Musterbeispiel.

Das Klima in der Stadt hat sich im letzten Jahr dank der klaren und positiven CDU-Politik deutlich verbessert. Ursache ist, dass wieder Zukunft und Vision vorherrschen.

Die Hansestadt Lübeck prägt entscheidend die Kultur des Ostsseeraums. Die politischen und wirtschaftlichen Veränderungen sowie die Erweiterung der EU im Baltischen Raum fordern geradezu Lübecks kulturelle Entwicklung zur "Vorreiterposition". Die Ostsee entwickelt sich zu einer Boomregion, und das wird mit der CDU-Fraktion auch Einfluss auf Lübecks Vermarktung haben, denn Kultur ist auch ein entscheidender Tourismus- und Wirtschaftsfaktor. Lübeck muss sich unmissverständlich als Kulturstadt profilieren, um international Beachtung zu finden. Die CDU-Fraktion wird ungenutzte Potentiale urbar machen und den Dialog mit allen suchen. Lübeck braucht keine importierten negativen Events, sondern identitätsbezogene Kulturveranstaltungen, mit denen wir uns klar als Kulturhauptstadt Europas profilieren.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de