Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 20. Juli 2004

Studenten aus Amerika zu Gast

Stadtpräsident Peter Sünnenwold empfing Gäste aus Spokane

3370202.jpg
Empfing die Studenten aus Spokane gern: Stadtpräsident (Mitte) begrüßt die freundschaftlichen Kontakte zu der amerikanischen Stadt.; Foto: N. Neubauer

17 Studenten und 4 Lehrer aus dem amerikanischen Spokane besuchen derzeit Lübeck. In der vergangenen Woche empfing Stadtpräsident Peter Sünnenwold (CDU) die Gäste. "Schön, daß der Kontakt zu den Studenten weiterbesteht", sagte Sünnenwold, der den Gästen einen angenehmen Aufenthalt in der Hansestadt wünschte. Er begrüße es sehr, wenn die Beziehungen zu der amerikanischen Stadt trotz des offiziell gekündigten Freundschaftsvertrags auch künftig gepflegt würden.

Ausflüge

"Lübeck ist sehr schön", begeisterte sich Anthony Honorof in einem passablen Deutsch. Der 20jährige Amerikaner, der seit zwei Jahren Deutsch lernt, ist zum ersten Mal in der Hansestadt. "Die alten Gebäude - sehr schön", zeigte er sich von der historischen Stadt beeindruckt. Knapp vier Wochen sind die Amerikaner in Lübeck: Morgens drücken sie in der Fachhochschule die Schulbank, um deutsche Vokabeln und Grammatikregeln zu pauken, nachmittags stehen Ausflüge auf dem Programm: Stadtrundgang, Hafenrundfahrt und ein Ausflug nach Travemünde beispielsweise. Der von der Fachhochschule organisierte Austausch besteht bereits seit zehn Jahren. Seither nutzten über 183 Studenten aus Spokane die Möglichkeit, die deutsche Sprache zu lernen und gleichzeitig deutsche Kultur kennenzulernen.

Nach Angaben der Bürgermeisterkanzlei hatte die Hansestadt Lübeck 1980 einen Freundschaftsvertrag mit der amerikanischen Stadt geschlossen. Spokane kündigte diesen jedoch vor vier Jahren. "Ich habe Spokane noch nicht abgeschrieben", sagte Oliver Fraederich, CDU-Bürgerschaftsmitglied, der vor wenigen Wochen die Gründung des Fördervereins für Städtepartnerschaften "Lübeck-Partner" initiierte. "Es muß nicht gleich eine Städtepartnerschaft zu Spokane entstehen, aber wir sollten die Freundschaft festigen und fördern."

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de