Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 22. November 2017

Ausgabe vom 10. August 2004

Familienflohmarkt

Es kann genüsslich gebummelt werden

Am 4. September wird die Freilichtbühne in den Wallanlagen vor dem "Winterschlaf" noch einmal Treffpunkt für Jung und Alt: Der familienfreundliche Flohmarkt lädt zum Gucken und Shoppen ein. Es soll ein Gegenpol zu den kommerziellen Flohmärkten geschaffen werden. Die Standgebühren betragen lediglich zehn Euro, damit echte Schnäppchen gemacht werden können. Zusätzlich werden Gaukler, Feuerspucker, Erzähler und ein Flohzirkus ihre Künste zum Besten geben und die Besucher in die wunderbare Welt der Freilichtbühne entführen.

Da der Flohmarkt am Sonnabend stattfindet, lädt die nahegelegene Stadt zum anschließenden Bummeln und Shoppen ein.

Um 9 Uhr geht es los (Aufbau ab 7 Uhr). Die sanitären Anlagen der Freilichtbühne können genutzt werden. Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten ist die Zufahrt per PKW (Auf-/Abbau) nur begrenzt möglich. Parkplätze sind in der Possehlstraße, Wallstraße, Am Mühlendamm und am Dom vorhanden.

Um Voranmeldung für die Standflächen wird gebeten, da diese begrenzt sind. Telefon: 0451/72580 oder 0177/7258088.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de