Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 06. September 2004

Neuer Mietspiegel für 2004 liegt vor

Ein aktualisierter Mietspiegel mit den Werten für das Jahr 2004 liegt jetzt vor. Das hat der Bereich Wohnen der Hansestadt Lübeck mitgeteilt. Seit 1993 wird in Lübeck ein Mietspiegel erstellt. Mit seiner Hilfe können sich Mieter und Vermieter einen Überblick über das Mietpreisgefüge bei freifinanzierten Wohnungen verschaffen. Dadurch ist es beispielsweise möglich, sich mittels eines fairen Verfahrens auf eine angemessene Miete zu verständigen.

Die Mietspiegelbroschüre 2002 wurde bis auf die Tabelle inhaltlich nicht verändert. Die Zu- und Abschläge für die Wohnlagen, das Straßenverzeichnis (Anhang 3 der Broschüre) sowie die Orientierungshilfen zur Anwendung des Mietspiegels (Seite 14, 15 und 16) haben also weiterhin Gültigkeit.

Ein Einlegeblatt mit der neuen Tabelle kann zum Preis von einem Euro im Verwaltungszentrum Mühlentor (Infothek, Haus Kronsforde, Kronsforder Allee 2-6), in der Bürgerinformation, Kanzleigebäude, Breite Straße 62, beim Mieterverein Lübeck und beim Verein Haus & Grund sowie in den Stadtteilbüros erworben werden. Die Broschüre mit dem aktualisierten Einlegeblatt wird weiterhin zu einem Preis von drei Euro verkauft.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de