Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 06. September 2004

"Konzertant" in der MuK

Zwei Klassik-Größen geben sich die Ehre

3440208.jpg

Am 16. September gastieren die Sopranistin Edita Gruberova und Friedrich Haider am Klavier um 20 Uhr in der MuK. Den Besucher erwartet ein Liederabend mit Werken von Franz Schubert und Richard Strauss.

Edita Gruberova, von der Presse weltweit als "Prima donna assoluta, Phänomen der Koloratur, Diva des Belcanto Gesangs" gefeiert, bringt das Publikum immer wieder zu Ovationen. Ihre internationale Karriere begann sie an der Wiener Staatsoper als Zerbinetta in Ariadne auf Naxos unter Karl Böhm. Edita Gruberova ist österreichische und bayerische Kammersängerin, Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper und hat folgende Auszeichnungen erhalten: Franco-Abbiati-Kritikerpreis in Italien für die beste Darstellung einer italienischen Opernpartie (LUCIA), Sir Lawrence Olivier-Award, Bellini d'oro für hervorragende Gesangsleistungen.

Friedrich Haider absolvierte sein Dirigierstudium an der Musikhochschule Wien und am Mozarteum Salzburg. 1984 debütierte er in Klagenfurt mit Johann Strauß` Wiener Blut, Bayerischen Rundfunks und die Tschechische Philharmonie Prag. Ab der Saison 2004/2005 ist Friedrich Haider Chefdirigent des Symphonieorchesters von Oviedo. Friedrich Haider ist darüber hinaus ein renommierter Klavierlied-Begleiter und hat in den bedeutenden Musikzentren Europas, Amerikas und Japans u.a. Edita Gruberova, Renata Scotto, Victoria de los Angeles und Roberto Scandiuzzi (Salzburger Festspiele 2002) begleitet.

Karten für den Liederabend mit Edita Gruberova gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen für 26,50 Euro bis 71,50 Euro zzgl. Vvk-Gebühr.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de