Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. April 2019

Ausgabe vom 20. September 2004

Gemeinsame Kampagne startet bald

Kulturhauptstadt Europas 2010 - Bewerberstädte trafen sich in Berlin

3460202.jpg
Holger Walter war für Lübeck in Berlin.; Foto: N. Neubauer

Die zehn deutschen Bewerberstädte um den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2010" starten im Spätherbst eine gemeinsame bundesweite Kulturkampagne. Das ist ein Ergebnis der dritten Arbeitssitzung, die am 13. September in Berlin stattfand. An dem Treffen nahmen Vertreter aller zehn Städte teil. Die Hansestadt Lübeck war durch Projektleiter Holger Walter aus dem Fachbereich Kultur vertreten.

"Bei der Kulturkampagne soll es nicht um eine direkte Werbung für die Städte gehen, sondern um einen gemeinsamen Kulturgedanken unter einem gemeinsamen Logo", berichtet Holger Walter. Ausgewählt wurde ein Entwurf der Wuppertaler Agentur Boro, der eine Schriftwerbung unter dem Logo "2010reg." vorsieht. Die Kosten, die nicht unter einer sechsstelligen Zahl liegen werden, sollen durch bundesweite Sponsoren gedeckt werden. "Eine Belastung der Bewerberstädte ist mit dieser Aktion also nicht verbunden", stellte Walter gegenüber der SZ klar.

Kein Sonderstatus für 3sat

Außerdem haben die Bewerberstädte beschlossen, daß der Fernsehsender 3sat nicht mehr in der ersten Reihe sitzt und exklusiv mit Informationen bedient wird. Dieser Medienpartner habe aufgrund seiner Berichterstattung über die Bewerbungen im Rahmen der Serie "Kultur-TÜV" das Vertrauen verloren, so die Begründung für diesen Schritt. Künftig werde 3sat nicht mehr an den vertraulichen Beratungen der Bewerberstädte teilnehmen, sondern wie jedes andere

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de