Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 03. Mai 2005

CDU sogt für gute Entwicklung der Museen

CDU

3770811.jpg
Autor: Oliver Fraedrich

V.i.S.d.P: Klaus Puschaddel

Zugegeben: Museumsentwicklungspläne sind nur für eine absolute Minderheit der Lübeckerinnen und Lübecker von Interesse. Gerade deshalb ist es auch so überraschend, dass kaum ein Thema in letzter Zeit für mehr Aufregung gesorgt hat als der Plan, die Geschäftsführung der Lübecker Museen der Kulturstiftung zu übertragen. Die Befürchtungen waren verständlich: Die zuständige Senatorin Borns (SPD) hat in ihrer Schrift über die Zukunft der Museen kaum ein Haus unangetastet gelassen und damit ohne Not viel Porzellan zerschlagen. Die Angestellten hatten Angst um ihre Arbeitsplätze, die Politik fürchtete den Verlust ihres Einflusses, die Leitungen der Häuser um ihre Selbständigkeit, die Sponsoren eine Zentralisierung der Kulturszene, die Eigeninitiative und wissenschaftlichen Anspruch ersticken würde. Die CDU-Fraktion hat durch ihre

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de