Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 21. März 2019

Ausgabe vom 14. Juni 2005

GRÜNE fordern Verbesserungen des Lübeck-Passes

V.i.S.d.P.: Susanne Hilbrecht

Bündnis 90 / Die Grünen

3830812.jpg
Autor: Rolf Kinkel

Im Zuge der Einführung von Hartz IV strich die Stadtverwaltung den Lübeck-Pass für Erwerbslose. Unsere Fraktion forderte schon im Januar, dass Hartz IV - Opfer (Langzeitarbeitslose und ehemalige arbeitsfähige SozialhilfeempfängerInnen) wieder den preissenkenden Ausweis erhalten. Die CDU -Fraktion war zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht dazu bereit, mit den Ermäßigungen des Ausweises erwerbslosen Menschen den Besuch einer Theatervorstellung, einen Gang ins Museum oder in ein Konzert, einen Kurs an der Volkshochschule, die Benutzung der Stadtbibliothek oder der städtischen Schwimmbäder zu ermöglichen.

Erst im April änderte die Mehrheitsfraktion ihre Meinung und "genehmigte" die Ausgabe des Lübeck-Passes an Langzeitarbeitslose. Die Sozialverwaltung nahm sich ein Beispiel an der zurückhaltenden Art der CDU bei der Wiedereinführung von Ermäßigungen für arme Menschen. Genau 34 Tage nach der Entscheidung des Lübecker Stadtparlaments, d.h. ab 2. Juni 2005, erlaubte dann auch die Stadtverwaltung die Ausgabe von Lübeck-Pässen an "Hartz IV - Geschädigte".

Die Lübecker GRÜNEN haben sich immer für eine Verbesserung des stadteigenen Ausweises wie z. B. Ermäßigungen im städtischen Nahverkehr und für einen Nulltarif in den städtischen Schwimmbädern eingesetzt.

Deshalb fordert unsere Fraktion in der nächsten Bürgerschaftssitzung für InhaberInnen des Ausweises nochmals die Reduzierung der Nahverkehrspreise um die Hälfte und einen Nulltarif in den Flussbadeanstalten.

Wir freuen uns über die Unterstützung der Lübecker FDP bei der Einführung des Nulltarifs für Lübeck-Pass-InhaberInnen in den städtischen Badeanstalten und hoffen, dass auch die schwarzen und roten KommunalpolitikerInnen sich für eine Verbesserung des stadtinternen Passes entscheiden können.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de