Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 24. Juli 2019

Ausgabe vom 28. Juni 2005

Öffentliche Ausschreibung Nr. 229

Die Entsorgungsbetriebe Lübeck

Malmöstraße 22

23560 Lübeck

schreiben aus: Zentralklärwerk Lübeck, Verbindende Leitungen, Filtration

Wesentliche Leistungen:

1. ca. 380 cbm Bodenaushub

2. ca. 60 m GFK-Rohre, DN 500

3. ca. 150 m PE-HD-Rohre, DN 200 - DN 300

4. ca. 20 cbm Beton

Ausführungszeit: ca. 50 Werktage

Die Arbeiten werden nur an ein leistungsfähiges, mit den einschlägigen Arbeiten vertrautes Bauunternehmen vergeben.

Zuschlags- und Bindefrist: 8 Wochen

Ausschreibungsunterlagen für Selbstabholer werden

ab Mittwoch, 29.06.2005, täglich von 8:30 - 12:00 Uhr,

bis Donnerstag, 14.07.2005, 12:00 Uhr,

im Fachbereich Planen und Bauen, Gebäudemanagement, Mühlendamm 12, Zimmer 321, 23552 Lübeck, gegen Erstattung einer Gebühr von 25,00 EUR abgegeben.

Bei schriftlicher Anforderung der Angebotsunterlagen werden diese gegen Einsendung eines Verrechnungsschecks beim Fachbereich Planen und Bauen, Gebäudemanagement, in Höhe der vorgenannten Schutzgebühr, übersandt. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet.

Vergabeprüfstelle gem. § 31 VOB/A ist:

Der Innenminister des Landes Schleswig-Holstein, Ref. IV 66,

Postfach 11 33, 24100 Kiel

Eröffnungstermin: Freitag, 15.07.2005, 10:30 Uhr

beim Fachbereich Planen und Bauen, Gebäudemanagement,

Mühlendamm 12, Zimmer 321, 23552 Lübeck

Entsorgungsbetriebe Lübeck

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de