Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 26. Juli 2005

Wakenitz - gute Wasserqualität

Zeitgleich sprangen Tausende in ganz Europa ins Wasser

3890304.jpg
Die Schwimmer springen ins Wasser.

Tausende Menschen in ganz Europa sind am Sonntag zeitgleich um 14 Uhr in 30 Flüsse gesprungen und haben dort gebadet. In Lübeck war das Naturbad Falkenwiese an der Wakenitz Austragungsort dieser Aktion, mit der die Bürger Solidarität zu ihren Flüssen bezeugen.

Lübecks Umweltsenator Thorsten Geißler sagte nachdem er den Startschuss für den Big Jump - wie die Aktion europaweit heißt - gegeben hatte: "Wir möchten das Wasserqualität in unseren Flüssen gut ist und so bleibt. Heute steht die Wakenitz nur stellvertretend für die Naturbäder in Marli Eichholz und dem Krähenteich in der Innenstadt. Der Fluss hat eine sehr gute Wasserqualität, darum werden uns viele Städte beneiden." Vor allem die moderne Klärtechnik der Stadt habe dazu geführt, dass schon an der Einleitung des gereinigten Wassers in die Wakenitz annähernd Trinkwasserqualität erreicht sei. Probleme würden dem Flusswasser allerdings Nährstoffeinleitungen aus der Landschaft rund um die Hansestadt machen.

Um Punkt 14 Uhr überzeugten sich dann rund 20 Schwimmer von der Qualität der Wakenitz und tauchen bei 23 Grad Lufttemperatur in die Fluten ein. Unter den Freunden und Mitgliedern des Lübecker Tri Sportvereins war auch der Leiter des Städtischen Fachbereichs Umweltschutz, Manfred Hellberg.

mab

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de