Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 26. Juli 2005

CDU-Fraktion begrüßt Schrankenlösung auf Innenstadtparkplätzen

V.i.S.d.P: Klaus Puschaddel

CDU

3890811.jpg
Autor: Michael Koch

Die CDU-Fraktion begrüßt die anstehende Realisierung der Schrankenlösung auf Parkplätzen in der Kanalstraße. Durch die Schrankenlösung wird endlich eine uralte und bereits vor Jahren beschlossene Forderung der Lübecker CDU verwirklicht. Durch den wegfallenden Zwang, sich dem Diktat des Parkscheins beugen zu müssen, können die Kunden und Besucher der Lübecker Innenstadt künftig einer weiter verbesserten Aufenthaltsqualität entgegenblicken und ihren Aufenthalt in Lübeck uneingeschränkt genießen. Ziel muss es aber bleiben, auch weitere Parkplätze im Innenstadtbereich - insbesondere auf der Wallhalbinsel - in eine Schrankenlösung mit einzubeziehen. Leider war auch bei dieser Maßnahme der Zeitraum zwischen Beschluss durch die Bürgerschaft und Beginn der Realisierungsphase viel zu lang. Es hätte dem Einzelhandel in der Lübecker Innenstadt so manches erspart bleiben können, wenn der bereits 2003 von der CDU-Fraktion beschlossene umfangreiche Maßnahmenkatalog zur Stärkung der Innenstadt zeitnah durch den Bürgermeister umgesetzt worden wäre. Denn das Signal, dass sich nach Jahren verfehlter rot/grüner Innenstadtpolitik nunmehr die von der CDU gestellte Mehrheitsfraktion für eine Verbesserung des Einzelhandelsstandortes Lübeck einsetzt, hat wesentlich dazu beigetragen, dass endlich wieder in der Innenstadt Lübecks investiert wird. Für die CDU-Fraktion bleibt auch weiterhin das dringende Erfordernis, zusätzlichen und kostengünstigeren Parkraum im Bereich der Innenstadt zu schaffen, insbesondere die Errichtung eines privat betriebenen und zentral gelegenen Parkhauses sowie die Flexibilisierung der Parkgebühren hat für die CDU-Fraktion nach wie vor höchste Priorität.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de