Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 23. August 2005

Lübeck am stärksten wachsende Region

Innenminister Stegner sieht Hansestadt als wichtiges Zentrum

Schleswig-Holsteins Innenminister Dr. Ralf Stegner sieht die Hansestadt Lübeck als Zentrum einer Region, die innerhalb des Landes am stärksten wachse. Nach einem Gespräch mit Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe sagte er während eines Pressegespräches, dass das Land dieses Wachstum auch zukünftig fördern werde. Zur Region Lübeck zählen für Stegner dabei auch die an die Hansestadt angrenzenden Landkreise.

Trotz der schwierigen Haushaltslage bemühe sich die Hansestadt sehr intensiv und auch erfolgreich, die Finanzen in den Griff zu bekommen, lobte Stegner. Als Beispiele nannte er die Kooperation mit dem Zentrum für Personaldienste in Hamburg. Auch die weitere Verlagerung und Übertragung von IT-Dienstleistungen auf Dataport sei ein Punkt, wie Verwaltungsstrukturen gestrafft werden könnten. An Bürgermeister Saxe gewandt sagte er: "Ich wünschte mir, dass andere Kommunen ähnlich offensiv vorgehen." Als weiteres Thema hat Saxe die aktuelle Diskussion um das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein mit Minister Stegner besprochen. Saxe: "Ich erwarte, dass im Vorfeld einer Entscheidung mit der Hansestadt Lübeck gesprochen wird." Das Uni-Klinikum mit der Universität nicht nur Arbeitgeber für 4500 bis 5000 Beschäftigte, sondern zugleich auch der Nukleus im Zentrum von einer Reihe von Branchen. Stegner sagte zu, dass die Hansestadt in den Entscheidungsprozess eingebunden werde. Noch nicht konkret festlegen lassen wollte er sich bei der Frage, ob Lübeck Standort eines der geplanten Kommunalen Dienstleistungszentren werden könne. Hiermit könne im ersten Quartal 2006 zu rechnen sein.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de