Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 18. Oktober 2005

SPD erfreut über Erfolg von verkaufsoffenem Sonntag

SPD

4010810.jpg
Autor: Peter Reinhardt

V.i.S.d.P. Peter Reinhardt

Die SPD ist hoch erfreut über den großen Besucheransturm beim verkaufsoffenen Sonntag am Erntedanksonntag. Mehr als 200 000 Besucher der Innenstadt und damit sehr viel mehr als vorher vom Lübeck Management und seinem Vorsitzenden Alexander Maak erwartet, belegen, dass auch in Lübeck ein Bedürfnis für einen entspannten Einkauf am Sonntag besteht. Lübeck ist anders als viele immer wieder lautstark beklagen, auch für Kunden aus dem Umland ein lohnendes Ziel. Wichtiger noch, die Stadt war nicht nur voll von bummelnden und schlendernden Menschen, sondern auch die Umsätze haben gestimmt. Lübeck hat sich damit nach einer längeren Pause wieder als attraktives Einkaufsziel für Kunden aus der Region Lübeck, sondern auch aus Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern nachhaltig in Erinnerung gebracht. Diesen Schwung gilt es zu nutzen. Gut ist, dass es dank des guten Willens aller Beteiligten gelungen ist, bestehende Missverständnisse auszuräumen und den unnötigen Konflikt zwischen der Stadt, der evangelischen Kirche, dem Lübecker Einzelhandel und den Betriebsräten im Vorfeld des diesjährigen verkaufsoffenen Sonntags durch einen vernünftigen Kompromiss zu entschärfen und damit für die notwendige Planungssicherheit für die kommenden Jahre zu sorgen. Die SPD begrüßt es ausdrücklich, dass bereits jetzt mit den Vorarbeiten für die Durchführung der für 2006 geplanten vier verkaufsoffenen Sonntage begonnen wird und sagt dem Lübecker Einzelhandel jegliche Unterstützung zu. Der Verlauf zeigt aber auch: Es gibt durchaus noch gewisse Schwächen, die es anzugehen gilt. Stichworte sind zum Beispiel Fragen der ungenügenden Sauberkeit, das verbesserungsfähige Umfeld auf dem Markt und in der Fußgängerzone oder geschlossene Läden und gastronomische Betriebe. Die vollen Parkplätze zeigen auch, dass die Lübecker CDU nicht mutwillig dringend benötigten Parkraum vernichten darf.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de