Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. April 2019

Ausgabe vom 09. Juni 1998

Neues Restaurant eingeweiht

0280207.gif
Dirk Jaentsch (l.) und Dirk Franz; Foto: Erz

"Welcome" heißt das neue Flughafenrestaurant in Blankensee, das nun Reisenden die Zeit auf angenehme Weise verkürzen, aber auch Lübeckern als Ausflugsziel dienen soll. Mit einem "welcome", zu deutsch "willkommen", begrüßte der Geschäftsführer der Flughafen Lübeck GmbH, Dr. Peter Steppe am Mittwoch die Gäste, die zur Einweihung des rund-um sanierten und modernisierten Restaurants gekommen waren. Dort ist Platz für etwa 100 Menschen, und für 40 bis 50 weitere auf der Terrasse. Steppe erklärte, er setze große Erwartungen in das Restaurant.

Die beiden Geschäftsführer Dirk Jaentsch und Dirk Franz bekamen daher ein symbolisches Geschenk überreicht: Einen mannshohen Kochlöffel.

Mit der Kompletterneuerung war im Februar begonnen worden. Laut Architekt Reinhard Gebauer waren vor allem Küche, Kühl- und Lagerräume arbeitsintensiv. Den Zeitplan konnte er einhalten, wenn auch knapp: Noch am Tag vor der Eröffnung fanden die letzten Abnahmen durch Feuerwehr und den Bereich Bauordnung statt.

Laut Gebauer hat der Bau "einige hunderttausend Mark" gekostet. Er ist Teil der 2,2 Millionen Mark teuren Rund-umerneuerung des 30 Jahre alten Flughafengebäudes. Derzeit entsteht ein neuer Sanitärbereich, Reisebüros werden eingerichtet und die Eingänge großzügiger gestaltet. Im Flugabfertigungsbereich können demnächst unten und oben jeweils 150 Fluggäste abgefertigt werden. Gebauer: "Ich hoffe, Anfang Juli werden die Arbeiten endgültig abgeschlossen sein."

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de